Call for German EVS volunteer in Latvia – 12 months

Europäischer Freiwilligendienst in Rezekne (Lettland)

Für den Zeitraum vom 01. September 2014 bis 31. August 2015 bietet die Bildungsstätte der Sportjugend Sachsen-Anhalt “Schierker Baude” einen Platz im Rahmen eines Europäischen-Freiwilligendienstes in Rezekne (Lettland) an.

Der Einsatz erfolgt im „Ostlettischen Zentrum für kreative Leistungen“ in Rezekne. Das 2012 eröffnete Jugendzentrum bietet vielfältige Möglichkeiten für die Jugendlichen der Stadt. Die Einrichtung unterstützt die persönliche und berufliche Entwicklung junger Menschen, durch non formale Bildungsangebote, Aufbau von Schülerfirmen und verschiedenen Projekten zur Partizipation junger Menschen wie zum Beispiel „coffee with politicians“ oder „tea with employers“.Anforderungen an die Freiwilligen
Gesucht wird ein männlicher Freiwilliger zwischen 18-25 Jahren der über einige Erfahrungen in der non formalen Bildung verfügt.
Ein gewisses Maß an Eigeninitiative und die Lust eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen werden erwartet. Es wäre schön wenn du dir vorstellen könntest Deutschkurse im Zentrum anzubieten. Die Nachfrage nach Fremdsprachenkursen unter den Jugendlichen ist sehr hoch. Außerdem hast du die Möglichkeit weitere Angebote (kreative, musikalische, sportliche, multimediale, u.v.m.) für die Jugendlichen zu schaffen und durchzuführen. Das Zentrum bietet dazu einen hervorragenden Rahmen. Ihr solltet offen dafür sein neues zu lernen und eure Erfahrungen und Fähigkeiten mit einzubringen. Interessenten mit erhöhtem Förderbedarf (z.B. körperliche, soziale, ethnische oder geschlechtsspezifische Benachteiligungen) werden bevorzugt berücksichtigt.

Rahmenbedingungen:
Die Aufnahmeorganisation in Lettland stellt dir für die Zeit deines Aufenthalts die Unterkunft, die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Sprachkurs, das Ticket für den lokalen öffentlichen Personennahverkehr sowie die Versicherung und einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Weiterhin erhältst du ein Taschengeld sowie Verpflegungsgeld und 90% der Reisekosten.

Bewerbungen, bestehend aus einem einseitigen Motivationsschreiben und einem Lebenslauf, sowie Anfragen über detailliertere Informationen zu diesem Projekt sind bis zum 11. April 2014 an
Mail: soeren.goetze@schierkerbaude.de zu richten.

Das Projekt wird bei der lettische Nationalagentur zum EU-Programm “ERASMUS+ Jugend in Aktion” beantragt.